Springe direkt zu Inhalt

"Oral-History.Digital" startet

Am 1. Oktober 2020 startet das Projekt "Oral-History.Digital. Informationsinfrastruktur für die Erschließung, Recherche und Annotation von audiovisuellen narrativen Interviews".

News vom 18.09.2020

Das Projekt Oral-History.Digital konzipiert und implementiert eine digitale Informationsinfrastruktur für wissenschaftliche Sammlungen von audiovisuell aufgezeichneten narrativen Interviews, v.a. für die zeitgeschichtliche Forschung. Die Arbeitsumgebung unterstützt sammelnde Institutionen und Forschungsprojekte bei der Archivierung, Erschließung und Bereitstellung sowie der sammlungsübergreifenden Recherche, Annotation und Auswertung. Das Projekt wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Förderprogramm „e-Research-Technologien“ des Bereichs „Wissenschaftliche Literaturversorgungs- und Informationssysteme“ gefördert. Es läuft vom 1.10.2020 bis 30.9.2023.

23 / 23